Fahrtenkonzept ab dem Schuljahr 14/15
(gemäß Schulkonferenzbeschluss vom 17.10.2013)

 

Jgst.

 Fahrt

Stufe 5

 

Soziales Lernen – Orientierungs- und Kennenlerntage zur Förderung der Klassengemeinschaft

Die Klassen fahren getrennt zwischen Schuljahresanfang und den Herbstferien.

(3 Schultage, 2 Übernachtungen mit Vollpension, z.Zt. Stift Keppel)

Stufe 6

Die Klassen unternehmen 2 Tagesausflüge mit ihren KlassenlehrerInnen.

Stufe 7

Die Klassen nehmen zu Beginn des 2. Halbjahres an einer Skifahrt teil.

Stufe 8

Die neuen KlassenlehrerInnen erleben mit ihren Klassen 2-3 Aktivtage in der näheren Umgebung.

(2 bis 3 Schultage, max. 2 Übernachtungen, max. Entfernung ca 100 km)

Stufe 9

Die Französisch/Latein-Kurse (WP I) fahren 2 Tage nach Metz bzw. Trier.

 

ObSt

Q2

Die Fahrten sollten den Zeitraum von Montag bis Freitag nicht überschreiten.

Vorgesehene Ziele sind:
(1) England für den (die) Englisch-LK(s)
(2) Berlin (GSI)

Bis zu zwei Kurse im ‚Fahrten-Block’ (außer E) können ein individuelles Fahrtenziel wählen, wenn gewährleistet ist:
Das Fahrtziel
(1) stellt einen
großstädtischen Kulturraum dar, an dem ein
fachliches Interesse besteht
oder
ermöglicht eine
spezifisch naturkundliche Studienfahrt

(2) befindet sich in einer angemessenen Entfernung

(3) ist mit Kosten verbunden vergleichbar der Berlin-Fahrt ( ca. 260,- €)

 

Fester Bestandteil sind zudem die Austausche.
In pädagogisch besonders begründeten Fällen ist ein weiterer Wandertag in den unterschiedlichen Klassenstufen
möglich, der mit keinen weiteren Kosten verbunden sein soll. Die Entscheidung über einen solchen zusätzlichen
Wandertag erfolgt durch die Schulleitung. (Schulkonferenz vom 08.10.09)

 

Städt. Wüllenweber-Gymnasium | Am Wäcker 26 | 51702 Bergneustadt | Tel: 02261/789180 | Fax 02261/7891817 | Mail: info@gymnasium-bergneustadt.de | Letzte Aktualisierung: 20.05.2018